Zum Content springen

Wettbewerb Kunst am Bau geplant

18.06.2021 • Neubau Justizzentrum Greifswald
Im Rahmen der Baumaßnahme Justizzentrum Greifswald - Unterbringung der Gerichte am Standort Greifswald, Domstraße 6-7 soll ein Kunst-am-Bau-Wettbewerb realisiert werden. Auslober und verantwortlich für den Wettbewerb ist das Staatliche Bau- und Liegenschaftsamt Neubrandenburg (SBL).
Gegenstand des Wettbewerbs ist die Erarbeitung eines künstlerischen Konzepts für den Innenstandort "Treppenhaus". Das Treppenhaus ist der einzige öffentliche Bereich im Neubau, der derzeit entsteht. Hier werden bauseits Flächen der Treppenhauswände mit akustisch wirksamen Schallabsorbern mit einem Gewebe aus Polyester/Trevira bekleidet. Diese Schallabsorber, mit einer Gesamtfläche von ca. 100 m² und insgesamt neun Bildflächen von ca. 10 m² bis 17 m², werden mit thermisch (mittels Thermosublimationsdruck) aufgebrachten biologischen Farben bauseits bedruckt. Für diese Drucke soll eine künstlerische Gestaltung erarbeitet werden.

Der Kunstwettbewerb wird als ein nichtoffener, anonymer Kunst-am-Bau-Wettbewerb mit vorgeschaltetem offenem Bewerberverfahren durchgeführt.
Das Bewerberverfahren beginnt am 21. Mai 2021. Wer teilnehmen möchte, findet unter www.sbl-mv.de/kunst alle weiteren Informationen. Die Auslobung ist Ende Juli 2021 geplant.

Lageplan Neubau Justizzentrum Greifswald

Weitere Artikel in dieser Rubrik