Zum Content springen

Vorstellung des Energieberichts 2016

15.07.2016 • Facilitymanagement im BBL M-V
Die landeseigenen Grundstücke und Gebäude verwaltet und bewirtschaftet der Betrieb für Bau und Liegenschaften Mecklenburg-Vorpommern (BBL M-V). Die angemessene Instandhaltung und Sanierung des Gebäudebestandes unter Berücksichtigung nutzerspezifischer, wirtschaftlicher und klimapolitischer Anforderungen zählen dabei zu den großen Herausforderungen in der Gebäudebewirtschaftung. Die messbaren Ergebnisse stellt der BBL M-V in seinem jährlichen Energiebericht zusammen.
Der BBL M-V dokumentiert und veröffentlicht in regelmäßigen Abständen die Verbrauchs- und Kostenentwicklung der Landesliegenschaften. Der vorliegende Energiebericht gibt darüber hinaus Auskunft über die Tätigkeiten und Ergebnisse der Betriebsüberwachung und des Energiemanagements bezüglich der stetigen Verbesserung der Energieeffizienz in der Bewirtschaftung der landeseigenen Gebäude.
Der BBL M-V unterstützt aktiv die klimapolitischen Zielstellungen des Landes (Aktionsplan Klimaschutz) durch eine Reihe von Maßnahmen wie z. B. stetige Verbesserung des Energiemanagements, Bezug von Ökostrom, Förderung erneuerbarer Energien und Energiesparaktion A+.
Die Ausführungen im Energiebericht 2016 - den Sie hier herunterladen können -  zeigen, dass die bisherigen Bemühungen bereits zu vorzeigbaren Ergebnissen führten und geben einen Eindruck, welchen Herausforderungen sich der BBL M-V auch zukünftig stellen muss, um die Energiekosten nachhaltig senken zu können und zum Erreichen der Klimaschutzziele beizutragen.
Die Ausführungen im Energiebericht 2016 - den Sie hier herunterladen können -  zeigen, dass die bisherigen Bemühungen bereits zu vorzeigbaren Ergebnissen führten und geben einen Eindruck, welchen Herausforderungen sich der BBL M-V auch zukünftig stellen muss, um die Energiekosten nachhaltig senken zu können und zum Erreichen der Klimaschutzziele beizutragen.

Downloads

Weitere Artikel in dieser Rubrik