Zum Content springen

Tag des offenen Denkmals 2021 unter dem Motto "Sein & Schein in Geschichte, Architektur und Denkmalpflege"

08.09.2021 • Tag des offenen Denkmals
In diesem Jahr findet wieder deutschlandweit der Tag des offenen Denkmals statt, zu dem die Deutsche Stiftung Denkmalschutz am 12. September 2021 einlädt. Auch das Staatliche Bau- und Liegenschaftsamt Schwerin trägt bei diesem erfreulichen Anlass dazu bei, herausragende denkmalgeschützte Landesbauten der breiten Öffentlichkeit vorzustellen und erlebbar zu machen.
Das Staatliche Bau- und Liegenschaftsamt Schwerin (SBL) unterstützt in diesem Jahr die Präsentationen der Staatlichen Schlösser, Gärten und Kunstsammlungen M-V in Schloss Bothmer sowie die der Stadt Güstrow zu den zahlreichen Baustellen des dortigen Renaissanceschlosses. Kolleginnen des SBL Schwerin werden bei Führungen und Vorträgen ihre Fachkunde und persönliches Engagement einbringen.
  • Schloss Bothmer: ab 10 Uhr geöffnet (Eintritt frei) ab 11 Uhr stündliche Führung durch den englisch gestalteten Garten, 11 Uhr und 13 Uhr Führung über die Baustelle Dienerhäuser geleitet von Frau Jeannette Venohr Projektleiterin des SBL Schwerin (max. je 20 Personen).
  • Schloss Güstrow: ab 10 Uhr Programm der Stadt Güstrow, Beginn im Stadtvertretersaal,  14:30 Uhr Vortrag zur Restaurierung im Stadtvertretersaal: Frau Claudia Henning, SBL Schwerin 
Seien Sie herzlich willkommen!

Standorte Tag des offenen Denkmals 2021

Weitere Artikel in dieser Rubrik