Zum Content springen

Silber! Plakette für Nachhaltiges Bauen wurde in Greifswald übergeben

21.05.2021 • Neubau C_FunGene an der Universität Greifswald
Am 20. Mai 2021 fand auf dem Campus der Universität Greifswald am Berthold-Beitz-Platz die feierliche Übergabe der BNB-Silber-Plakette für den Neubau Center for Functional Genomics of Microbes (CFGM) statt.
Stefan Wenzl, Leiter der Abteilung Staatshochbau, Liegenschaften, Staatliche Schlösser, Gärten und Kunstsammlungen des Finanzministeriums M-V überreichte die Plakette an die Rektorin der Greifswalder Universität Prof. Dr. Katharina Riedel, die bis zur Ihrer Amtsübernahme selbst zu den begeisterten und hoch zufriedenen Nutzern dieses modernen und innovativen Forschungsgebäudes gehörte.
Stellvertretend für die aktuellen Nutzer nahm Prof. Dr. rer. nat. Uwe Völker, Leiter der Abteilung Funktionelle Genomforschung des Interfakultären Zentrums, danach Plakette und Urkunde aus den Händen der Rektorin entgegen.
Im Beisein weiterer hochrangiger Vertreter aus Lehre, Wissenschaft und Forschung der Universität wurde diese dann gut sichtbar im Außenbereich des innovativen Forschungsbaus angebracht.
Der Neubau Center for Functional Genomics of Microbes (CFGM) in der Universitäts- und Hansestadt Greifswald ist in den Jahren 2014 bis 2017 nachhaltig errichtet worden. Den Kriterien des Nachhaltigen Bauens des Bundes entsprechend ist der Silber-Standard erreicht worden.
Verantwortlich für das Bauprojekt war der Betrieb für Bau und Liegenschaften Mecklenburg-Vorpommern, Geschäftsbereich Hochschul- und Klinikbau und seit 2020 das Staatliche Bau- und Liegenschaftsamt Greifswald, durch das hier ca. 25 Millionen Euro Gesamtkosten (ohne Großgeräte und Ersteinrichtung) umgesetzt worden sind. Optimale Bedingungen für interdisziplinäre Forschung, Lehre und Studium konnten damit geschaffen werden.

Standort Neubau CFGM

Weitere Artikel in dieser Rubrik