Zum Content springen

Saniertes Hauptgebäude der Polizeiinspektion Wismar wird übergeben

06.09.2021 • Bauen im SBL Schwerin
Nach mehrjähriger intensiver Bearbeitung wird nun der sanierte Altbau gemeinsam mit dem bereits genutzten Neubau der Polizeiinspektion Wismar am 15. September 2021 feierlich an den Nutzer übergeben. Verantwortlich für das Bauprojekt war das Staatliche Bau- und Liegenschaftsamt Schwerin.
Trotz aller Schwierigkeiten mit der Bausubstanz des Bestandsgebäudes sowie der damit verbundenen längeren Bauzeit, wurde die Sanierung in intensiver Zusammenarbeit mit allen am Bau Beteiligten vollendet. Die Polizei kann das Gebäude nun vollständig in Nutzung nehmen.
Im Rahmen der feierlichen Veranstaltung wird Finanzminister Reinhard Meyer das sanierte Bestandsgebäude an den Minister für Inneres und Europa Torsten Renz zur Nutzung übergeben. Mit dem Abschluss verbessern sich die Arbeitsbedinungen für die Einsatzkräfte der Polizei. Die zwischenzeitlich Unterbringung in den Containern auf der Liegenschaft an der Rostocker Straße gehört damit der Vergangenheit an. Die Bewirtschaftung der Liegenschaft der Polizei übernimmt auch weiterhin das für das Bauprojekt verantwortliche Staatliche Bau- und Liegenschaftsamt Schwerin.

Standort Polizeiinspektion Wismar

Weitere Artikel in dieser Rubrik