Zum Hauptinhalt springen

Wir suchen: Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter (w/m/d) Vergaben

08.05.2024 • Stellenausschreibung #8297
Werden Sie Teil des Teams in Rostock und gestalten Sie Mecklenburg-Vorpommern mit. Das Finanzministerium M-V sucht am Standort Rostock zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Referat Rechtsangelegenheiten Bau, Zentrale Vergabestelle eine Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter Vergaben.
AdobeStock©Jacob Lund_440503462.jpg © AdobeStock©Jacob Lund_440503462.jpg
© AdobeStock©Jacob Lund_440503462.jpg
Einsatz­dienststelle(n)

Finanzministerium Mecklenburg-Vorpommern
Wallstraße 2
18055 Rostock
Auf Karte anzeigen

Bewerbung bis
29.05.2024
Arbeitsbeginn ab
ab sofort
Beschäftigungs-
dauer
unbefristet
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig
Besoldung/ Entgeltgruppe
E 10 TV-L, wobei die Zuordnung zu einer Erfahrungsstufe innerhalb der Entgeltgruppe unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Voraussetzungen erfolgt
Ansprech­person

Ihre Aufgaben sind:

Bearbeiten von Vergabeverfahren

  • Prüfen der Vergabevorbereitung und -dokumentation
  • Prüfen der Vergabe- und Vertragsunterlagen
  • Prüfen und Absenden der Bekanntmachung
  • erste Durchsicht der Angebote
  • formales Prüfen der Angebote
  • Prüfen auf Vollständigkeit
  • formales Prüfen auf Eignung der Unternehmen
  • Beraten der fachlich Bearbeitenden bei der Vorbereitung und Durchführung von Vergabeverfahren

Sie bringen mit:

Erforderliche Qualifikation: 

  • ein erfolgreich abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium vorzugsweise zur Diplom-Ingenieurin bzw. Diplom-Ingenieur  oder Bachelor bzw. Master der Fachrichtung Architektur bzw. Bauingenieurwesen oder 
  • ein erfolgreich abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium in einer technischen Fachrichtung  oder 
  • Bachelor of Laws allgemeine Verwaltung bzw. Bachelor Good Governance, BWL oder eine vergleichbare Ausbildung   
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (vergleichbar C1/C2)

Weiterhin wünschenswert:

  • fachbezogene Berufserfahrungen und die Fähigkeit baufachliche Kenntnisse anzuwenden  
  • Kenntnisse und Erfahrungen in den Vorschriften (insb. VOB/A, VgV, UVgO, GWB, HOAI, Landesvergaberecht M-V, RL-Bau, RB-Bau)
  • Erfahrungen in der e-Vergabe
  • Fachkenntnisse (iTWO, ITWO ep, HHV-Bau, Wettbewerbsregister)
  • Pkw-Führerschein

Das bieten wir:

  • Vergütung nach Entgeltgruppe E 10 TV-L, wobei die Zuordnung zu einer Erfahrungsstufe innerhalb der Entgeltgruppe unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Voraussetzungen erfolgt
  • jährliche Sonderzahlung
  • eine attraktive Altersabsicherung
  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
  • die Möglichkeit zur Weiterbildung
  • flexible Arbeitszeiten
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • 30 Tage Urlaub
  • die Möglichkeit, auch von zu Hause zu arbeiten
  • einen teilzeitfähigen Arbeitsplatz; Möglichkeit eines DB Job-Tickets; ein attraktiver Standort in Rostock, der auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar ist; ein leistungsfähiges, freundliches und hilfsbereites Team, das Sie vom ersten Tag an einbindet und unterstützt

Hinweise zum Bewerbe- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Bewerbungen von Frauen begrüßen wir besonders.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

    Wir beabsichtigen die Vorstellungsgespräche am 20.06.2024 zu führen. Bei dem genannten "geplanten Einstellungsdatum" handelt es sich um einen beabsichtigten Termin, der bedingt durch den Ablauf des Ausschreibungsverfahrens ggf. auf einen späteren Zeitpunkt im Rahmen der möglichen Einstellungszusage festgelegt wird. Nach Ihrer Online-Bewerbung erhalten Sie eine Eingangsbestätigung. Ist der Bewerbungszeitraum abgelaufen, prüfen wir, ob Ihr Profil zu unserer ausgeschriebenen Stelle passt. Diese Vorauswahl kann bis zu drei Wochen dauern. Sollten Sie die Anforderungen nicht erfüllen, erhalten Sie von uns direkt eine elektronische Absage. Wir möchten Sie kennenlernen! - eine Einladung erhalten Sie nach erfolgter Vorauswahl per E-Mail. Sie haben eine weite Anreise? Wir bieten Ihnen die Möglichkeit Ihr Auswahlgespräch digital wahrzunehmen.

Ansprechpersonen

Frau Silke Slowinski
Ansprechperson für Fragen zur Stellenausschreibung

Telefon: 0385 58814713
Behörde: Finanzministerium M-V

Frau Junge
Ansprechperson für fachliche Fragen

Telefon: 0385 588 14450
Behörde: Finanzministerium M-V

Informationen zur Bewerbung

Sie möchten Teil des Teams werden und Mecklenburg-Vorpommern mitgestalten? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige und aussagekräftige Online-Bewerbung über das Karriereportal MV. Zum Online-Bewerbungsformular gelangen Sie über den Button "Bewerben" am Ende der Stellenausschreibung.

Nähere Informationen zur Staatlichen Bau- und Liegenschaftsverwaltung Mecklenburg- Vorpommern, zu den Ansprechpartnern sowie zur Form der Bewerbung finden Sie unter www.sbl-mv.de/karriere.

Weitere Informationen zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten finden Sie unter:  https://karriere-in-mv.de/datenschutz-finanzministerium-102

Hier online bewerben!

Zur Bewerbung werden Sie nach dem Klick auf den folgenden Button zum Formular auf dem Karriere-Portal des Landes weitergeleitet.
Dort werden Ihre für die Bewerbung relevanten Informationen abgefragt und an die Staatliche Bau- und Liegenschaftsverwaltung übertragen. Die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten erfolgt unter Beachtung der DSGVO .

Hier online bewerben!
18055 Rostock, Wallstraße 2

Weitere Stellenangebote