Zum Content springen
Staatliche Bau- und Liegenschaftsverwaltung in Mecklenburg-Vorpommern © 2020 SBL Schwerin

Portal wird instandgesetzt

23.09.2020 I Landgestüt Redefin
In diesem Jahr wird das Portal des Landgestüts Redefin instandgesetzt. Die letzten Sanierung liegt bereits mehr als zwanzig Jahre zurück.
Um das Redefiner Paradepicknick im September 2020 vor gewohnt historischer Kulisse präsentieren zu können, ließ das für das Bauprojekt verantwortlich SBL Schwerin das Portal mit einer bedruckten Gerüstplane verhüllen.
Auf der Grundlage von archivarischen Recherchen und restauratorischen Untersuchungen beginnen im September die Putz- und Stuckarbeiten. Maler-, Tischler- und Metallbauarbeiten werden sich anschließen, sodass im November die Hüllen wieder fallen können.
Insgesamt belaufen sich die Kosten für die Instandsetzung des Portals auf 150.000 Euro. Alle Aufträge dazu konnten in Mecklenburg-Vorpommern vergeben werden.

Standort Landgestüt Redefin