Zum Content springen

Mecklenburg-Vorpommern mit neuem Imagefilm

03.11.2016 • Bauprojekte des BBL M-V im Land zum Leben
Im neuen Image-Film unseres Landes, ganz frisch herausgegeben vom Landesmarketing M-V, werden gekonnt die kleinen und großen Besonderheiten unseres Landes in traumhaft schönen Bildern gezeigt. Ob das Schloss in der Landeshauptstadt Schwerin, die Kreidefelsen auf Rügen, Studierende der Universität Rostock oder Schiffsschrauben in Waren an der Müritz - die Highlights in unserem Tourismus- und Bildungsland werden mit norddeutscher Dynamik in Szene gesetzt.
Als landeseigener Betrieb für Bau und Liegenschaften Mecklenburg-Vorpommern (BBL M-V) sind auch wir an der Gestaltung unseres Land beteiligt. Als Liegenschafts- und Bauverwaltung errichten wir u. a. im Auftrag des Landes und des Bundes Gebäude, restaurieren historische Schlossanlagen und bringen Dienststellen des Landes fach- und sachgerecht unter. In den Hansestädten Greifswald, Rostock, Stralsund und Wismar sowie in der Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg setzen wir innovative Bauprojekte für die Hochschulen, Universitäten und Universitätsklinika um.
Einen kleinen Ausschnitt kann man in dem Imagefilm bereits zum Auftakt beim Überflug des Schweriner Schlosses sehen, deren bauliche Aktivitäten seit Beginn der 1990er zunächst durch das Landesbauamt Schwerin und seit 2002 vom BBL M-V Geschäftsbereich Schwerin verantwortet werden. In der Mitte des Videos, ab Minute 1:17, genießt eine Studentin der Universität Rostock ihre Pause zwischen den Vorlesungen auf dem Campus Ulmenstraße, den der BBL M-V kontinuierlich ausbaut - zuletzt mit den beiden Hörsälen "Auditorium Maximum" und "Arno Esch".
Der BBL M-V freut sich Teil dieser Imagekampagne im Land zum Leben zu sein.

Film ab!


© 2016 Landesmarketing M-V / Staatskanzlei Mecklenburg-Vorpommern

Weitere Artikel in dieser Rubrik