Zum Content springen

Kupferfassade als Kulisse für Kampagnenstart

20.12.2021 • Neubau Depots und Werkstätten in Schwerin
Der neue Finanzminister Dr. Heiko Geue stellte heute die Kampagne des Finanzministeriums Mecklenburg-Vorpommern zur Fachkräftegewinnung vor. Auch am derzeit größten Bauprojekt des Staatlichen Bau- und Liegenschaftsamtes Schwerin (SBL) geht es weiter voran.
Zur Vorstellung der Kampagne des Finanzministeriums M-V zur Gewinnung neuer Fachkräfte präsentierte der neue Finanzminister Dr. Heiko Geue die Botschaft auf den Dienstwagen der Landesverwaltung.
Zu diesem Anlass nutzte er die Kupferfassade des Neubaus Depots und Werkstätten für das kulturelle Erbe des Landes als angemessene Kulisse. Die Arbeiten daran sind inzwischen nahezu abgeschlossen. Die filigrane Lichtinstallation zwischen den Platten der Fassade konnte bereits probeweise ihre Wirkung entfalten.
Im Inneren wird nach mehreren gescheiterten Versuchen nun großflächig der Estrich eingebracht, was auch den anderen Gewerken des Ausbaus einen weiteren Schub geben wird. Der unlängst aufgestellte Kran ist mit seiner weihnachtlichen Beleuchtung ein weithin sichtbares Zeichen dafür, dass die Arbeiten für den Rohbau im 2. Realisierungsabschnitt im Depotbereich begonnen haben.

Unter diesem Link können Sie sich über den aktuellen Stand des Bauprojekts informieren. Eine Webcam liefert im 1/4-Stunden-Takt Bilder von der Baustelle.

Standort Neubau Depot und Werkstätten für das kulturelle Erbe des Landes

Weitere Artikel in dieser Rubrik