Zum Content springen
Staatliche Bau- und Liegenschaftsverwaltung in Mecklenburg-Vorpommern © 2020 SBL Schwerin

Feierliche Übergabe des Polizei-Neubaus in der Greifswalder Brinkstraße - wird verschoben!

09.12.2020 | Neubau Polizeihauptrevier (PHR) und Kriminalkommissariat-Außenstelle (KK-Ast) Greifswald
Am kommenden Donnerstag, den 17. Dezember 2020, sollte in der Universitäts- und Hansestadt Greifswald am Standort Brinkstraße 13-14 die feierliche Übergabe des fertiggestellten Neubaus für PHR und KK-Ast stattfinden. Die Übergabe wird aufgrund der aktuell in M-V geltenden Corona-Bestimmungen verschoben und zu einem späteren Termin nachgeholt.
Verantwortlich für das Bauprojekt war zunächst der Geschäftsbereich Neubrandenburg des BBL M-V. Mit der Umstrukturierung der Staatlichen Bau- und Liegenschaftsverwaltung Mecklenburg-Vorpommern zum 1 . Januar 2020 wurde das Bauprojekt in Verantwortung des Staatlichen Bau- und Liegenschaftsamtes (SBL) Greifswald fortgeführt und konnte fast fünf Monate vorfristig fertig gestellt werden.
Die technische Übergabe durch das SBL Greifswald an den Nutzer erfolgte bereits im Oktober, nun soll die Inbetriebnahme des modernen Polizeigebäudes auch feierlich und öffentlichkeitswirksam vollzogen werden.  Im Beisein des Finanzministers Mecklenburg-Vorpommern Reinhard Meyer, des neu ernannten Innenministers des Landes M-V Torsten Renz, des Leiters der Abteilung Staatshochbau, Liegenschaften, Staatliche Schlösser, Gärten und Kunstsammlungen des Finanzministeriums M-V Stefan Wenzl, des Leiters des SBL Greifswald Stephan Aufdermauer sowie der beauftragten Architekten und Vertretern der öffentlichen Medien wird die symbolische Schlüsselübergabe an den Nutzer erfolgen.

Der neue Termin wird hier rechtzeitig bekanntgegeben.

Alter und Neuer Standort der Greifswalder Polizei